Es wird enorme Auswirkungen haben.
1. Die Menschen werden über die Tugendsignalisierung der Marke Bescheid wissen.*Die Übertragung von Deokmok-Signalen tut eigentlich nichts und unterstützt die richtige Ursache.Das bedeutet, dass Sie eine moralische Position zu einem Problem einnehmen.Während der ganzen Zeit der politischen Gräueltaten und Anti-Menschendemonstrationen schienen Marken sich bemüht zu sein, mit Fragen der Vielfalt und der Einbeziehung umzugehen. Aber […]

1. Die Menschen werden über die Tugendsignalisierung der Marke Bescheid wissen.
*Die Übertragung von Deokmok-Signalen tut eigentlich nichts und unterstützt die richtige Ursache.Das bedeutet, dass Sie eine moralische Position zu einem Problem einnehmen.

Während der ganzen Zeit der politischen Gräueltaten und Anti-Menschendemonstrationen schienen Marken sich bemüht zu sein, mit Fragen der Vielfalt und der Einbeziehung umzugehen. Aber so viele Marken gingen zurück, als das Interesse der Öffentlichkeit abnahm.

Wenn wir 2021 planen, müssen die Marketing-Mitarbeiter einen echten Weg finden, soziale und ökologische Probleme in die tägliche Arbeit zu integrieren. Daniel Ferguson vom Google Play Marketing Team sagte: "Die MZ-Generation neigt dazu, sich an die Marke zu halten, die für die CSR-Ziele verantwortlich ist. "In Zukunft suchen Marken nach neuen Wegen, mehr als nur Spenden oder einfache Sammlungen von CSR zu planen und die Verbraucher einzubeziehen."


2. Diversity Marketing wird mehr Themen als Rasse und Geschlecht behandeln.
Wir wissen, dass Markenwerbung effektiver ist, wenn sie Vielfalt betont. Im Gegensatz zu der Vergangenheit, in der die meisten Marketingaktivitäten im Zusammenhang mit Vielfalt sich auf die geschlechtsspezifische und ethnische Vielfalt konzentrierten, erwarten die Marketingleiter jedoch, dass die Marken im Jahr 2021 auf Vielfalt und Einbeziehung aus einer umfassenderen Perspektive zugreifen werden.

Hannah Frankle, Marketingleiterin des neuen Campus-Teams von Google, glaubt auch, dass Marken bis 2021 versuchen werden, die Benutzer, die sie erreichen wollen, wirklich einzubeziehen. "Ungefähr ein Fünftel der Weltbevölkerung ist behindert, aber laut einer Studie des Gena Davis Institute waren nur 2,2 Prozent der im Jahr 2019 veröffentlichten Zahlen behindert. Aber in Zukunft wird sich das Marketing bemühen, die Kreativität und Vielfalt der Benutzer, insbesondere die Realität der Behinderung, besser zu reflektieren."


3. Benutzererfahrung (UX) wird eine wichtigere Priorität als je zuvor sein.
Immer mehr Menschen sind daran gewöhnt, mit einfachen Touch-Touch Produkte aus der App zu bestellen, und während sie lernen, wie man mit der Familie telefoniert, ignorieren sie immer mehr ihre robusten Fähigkeiten und unbequemen Benutzererfahrungen.

Bruno Dellfino, Marketing Manager 구글상위작업 der Marke, sagte: "Die Korona-Krise wird die Menschen mit digitalen Werkzeugen und Produkten vertraut machen, Werbung interaktiver und benutzerfreundlicher machen. CTAs, langsame Seitendurchsätze, Webseiten für Desktop-PCs, die zu Fehlverbindungen oder Verwirrung führen, sind nicht mehr erlaubt. Dieses Jahr wird sich das UX-Team mehr darauf konzentrieren, von Anfang bis Ende eine spannende und praktische Werbeerfahrung zu schaffen."

4. Live-Commerce wird eine starke Kraft sein, um die Marke hervorzuheben.
Emily Allen, Marketingforscher bei Google in London, sagte: "Das Jahr 2020 war ein Jahr, in dem Videos leichter hochgeladen, Podcasts gestartet oder Produkte online verkauft werden konnten. Diese Verhaltensänderung findet sich auch in Google, dem weltweiten Trend "Wie man Influenza sein kann", "Wie man Podcasts startet, wie man Geld aus sozialen Medien verdient." Allen prognostizierte, dass Marken all ihre Energie in den aktuellen, aufstrebenden Echtzeit-E-Commerce investieren werden, um in dieser chaotischen digitalen Umgebung zu stehen. "Die Suche nach 'Real-Time' und 'Pop-Up-Verkäufen', die den Verbrauchern nur innerhalb einer begrenzten Zeit Vorteile bieten, hat in den letzten Jahren stetig zugenommen", sagte Allen.

5. Praktikabilität wird ein Maßstab für neue Prämien sein.
Während der Koronakrise haben die Menschen wieder darüber nachgedacht, was wichtig ist und was nicht.

Sarah Armstrong, Marketingleiter der Google Hardware Abteilung, sagte: "Während wir uns auf die Bedürfnisse konzentrieren und Produkte finden, die unseren Bedürfnissen entsprechen, werden wir mehr personalisierte Kampagnen sehen. Zum Beispiel hat die New York Times eine Lösung vorgeschlagen, wie man schlafen kann, und die Nachrichten geändert, um Dinge zu enthalten, die dem Alltag zugute kommen. "Die Geschichte von 2020 wird den Menschen in der Realität helfen."

6. Augmented Reality (AR) wird die Kerntechnologie sein.
Es sind Jahre her, seit die Marken mit der erweiterten Realität anfingen. Aber als soziale Anleitung, zu Hause zu bleiben, befindet sich die erweiterte Realität in einem Prozess der Aktualisierung. "Das Jahr 2020 wird ein Jahr sein, in dem die erweiterte Realität in Bezug auf Shopping, Unterhaltung, Kommunikation und andere Aspekte unseres Lebens eine starke Position einnimmt."

Kate Ahnashiyeva, ein in London ansässiges Google Hardware Marketing-Team, prognostiziert, dass der Übergang zu einer erweiterten Realität reibungslos sein wird, da viele Verbraucher bereits Geräte haben, die die erweiterte Realität unterstützen. "Mehr als 400 Millionen Geräte weltweit unterstützen Google's AR Core. Vielleicht haben wir nicht erkannt, dass Augmented-Reality-Technologie bereits sehr nah an unserem Leben liegt."

7. Mikrogrippe wird enorme Auswirkungen haben.
Kali Ridley, Marketingleiter des Markenstudios von Google, sagt, dass die Zukunft von Mikrogrippe dominiert wird, nicht von Millionen von followers und großen Stars, die mit ihnen.

"Mit dem Wachstum von NAT können wir uns wie folgt verändern.

답글 남기기

이메일 주소를 발행하지 않을 것입니다. 필수 항목은 *(으)로 표시합니다